Traum-Viertel Ortners vs. Cantù

Aufmacherbild

In der vergangenen Saison wurde Benjamin Ortner von Cantù unschön "abgeschoben", am Montag nimmt der Tiroler "süße Rache". Beim 73:66-Sieg von Siena gegen seinen Ex-Klub am 24. Serie-A-Spieltag erzielt Ortner all seine 15 Punkte im 2. Viertel und scort damit in diesem Abschnitt um fünf Zähler mehr als das gegnerische Team. Der 30-Jährige holt insgesamt sieben Rebounds und ist mit Effizienz 17 zweitbester Spieler der Partie. Am Ende schmilzt ein 31-Punkte-Vorsprung Sienas auf fünf Zähler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen