Roter Stern holt serbischen Cup

Aufmacherbild

Roter Stern Belgrad gewinnt das serbische Cupfinale gegen Partizan Belgrad am Montag in Kragujevac mit 78:69. Die Partie wurde am Sonntag wegen Zuschauerausschreitungen beim Stand von 43:43 abgebrochen. Bei der Fortsetzung entscheidet ein 14:0-Run von 49:49 auf 63:49. Michael Scott, Igor Rakocevic (je 20), DeMarcus Nelson bzw. Vladimir Lucic (je 17) sind Topscorer. In Spanien triumphiert Barcelona (85:69 gegen Valencia), in der Türkei Fenerbahce Ülker (63:57 gegen Galatasaray).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen