EM 2013 ohne Kirilenko

Aufmacherbild
 

Die EM 2013 wird ohne NBA-Star Andrei Kirilenko stattfinden. Der Forward der Minnesota Timberwolves erklärte seinen Rücktritt aus Russlands Nationalteam am Donnerstag mit familiären Gründen. "Ich will der bestmögliche Vater und mehr in das Leben meiner Kinder eingebunden sein", so der 32-Jährige, der nach einem Gespräch mit Verbandspräsident Krasnenkov ein Comeback nicht ausschloss. Kirilenko, FIBA Europe Player of the Year 2012, gewann EM-Gold 2007 (MVP), -Bronze 2011 und Olympia-Bronze 2012.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen