Deutschland scheitert an Litauen

Aufmacherbild
 

Für Deutschland ist die Basketball-EM 2011 vorbei. Dirk Nowitzki und Co. unterliegen Gastgeber Litauen im letzten und entscheidenden Zwischenrunden-Spiel mit 84:75. Für den Aufstieg in das Viertelfinale hätten die Deutschen um mindestens elf Punkte gewinnen müssen. Chris Kaman kommt für das Team von Trainer Dirk Bauermann auf 25 Zähler und 11 Rebounds. Point Guard Rimantas Kaukenas ist mit 19 Punkten der beste Litauer. Aus Gruppe E steigen somit Spanien, Frankreich, Litauen und Serbien auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen