Auswärtssieg von Olympiakos

Aufmacherbild
 

Olympiakos geht im Euroleague-Viertelfinale (best of five) mit einem 82:75 (42:48) bei Montepaschi Siena mit 1:0 in Führung. Die Italiener kontrollieren die Partie über drei Viertel, verlieren den Schlussabschnitt aber mit 9:24. David Andersen (28) bzw. Georgios Printezis (20) sind Topscorer. Eine Gala-Vorstellung liefert ZSKA Moskau beim 98:71 (50:40) gegen Bilbao ab. Nach 30 Minuten führt der Titelfavorit bereits mit 84:51. Nenad Krstic führt sechs zweistellige Moskowiter mit 18 Zählern an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen