Maccabi im Euroleague-Finale

Aufmacherbild
 

Maccabi Tel Aviv steht als erster Finalist der Euroleague fest. Beim Final Four in Mailand setzen sich die Israelis im ersten Halbfinale gegen ZSKA Moskau mit 68:67 durch. Maccabi liegt nach einem 4:2 zu Beginn nie mehr in Führung - bis Tyrese Rice nach einem Turnover von Viktor Khryapa sechs Sekunden vor Schluss zum Sieg trifft. Sonny Weems verwirft mit der Sirene noch einen Dreier. Es ist das 15. Euroleague-Finale für den Klub. Im zweiten Halbfinale trifft der FC Barcelona auf Real Madrid.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen