Güssing verpasst Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Die magnofit Güssing Knights verpassen im Heimspiel gegen das französische Top-Team JSF Nanterre den historischen Einzug ins Viertelfinale der EuroChallenge. Der ABL-Meister liegt von Beginn an zurück und verliert letztendlich deutlich mit 62:82. Topscorer auf Seiten der Burgenländer ist Georgiev mit 21 Punkten. Nanterre ist damit als Gruppensieger weiter. Im Parallelspiel der Last-16-Gruppe J besiegt Le Mans auswärts Usak Sportif 82:79 und zieht ebenfalls in die Runde der besten zwölf ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen