BC Vienna und Gmunden gewinnen die Spitzenspiele

Aufmacherbild
 

Nach ihren Niederlagen am Freitag haben sich Tabellenführer BC Vienna und die Gmunden Swans am Sonntag in der 19. Runde des Grunddurchgangs der Basketball-Bundesliga mit Siegen zurückgemeldet.

Die Wiener setzten sich bei Meister Klosterneuburg dank eines starken Finishs mit 87:79 durch, Gmunden holte sich durch den souveränen 82:62-Erfolg gegen den nun punktegleichen Dritten Kapfenberg wieder Rang zwei zurück.

Während alle vier Teams bereits fix für die Hauptrunde 1 qualifiziert sind, verbuchte Wels mit dem 102:73-Erfolg bei vor allem defensiv schwachen Grazern den vierten Zweipunkter im vierten Spiel 2013 und tat damit auch einen weiteren Schritt im Kampf um die letzten zwei verbleibenden H1-Tickets.

Hier steht im Finish ein Dreikampf zwischen Wels, Güssing und Oberwart an.

H1 ohne Graz und Fürstenfeld

Der Vorsprung des Fünften aus Oberösterreich auf Platz sieben bzw. Oberwart beträgt nun vier Punkte, allerdings hat man ein Spiel mehr ausgetragen als die Gunners.

Die Burgenländer blieben dank der 107:55-Demontage von Schlusslicht Traiskirchen im H1-Rennen.

Dort spielt neben Graz nun auch Fürstenfeld keine Rolle mehr, die Steirer haben nach der überraschenden 87:92-Niederlage bei Nachzügler St. Pölten (dritter Saisonsieg) keine Chance mehr auf Platz sechs, den die diesmal spielfreien Güssinger einnehmen.

Am kommenden Wochenende ruht fast die gesamte Liga wegen des Cup-Final-Fours in Oberwart (Halbfinali: Gunners - Vienna, Klosterneuburg - Wels), lediglich am Freitag empfängt Gmunden die St. Pöltener.

Grunddurchgang - 19. Runde:

Sonntag, 20.01.2013

UBC St. Pölten - BSC Fürstenfeld Panthers 92:87 (42:48)
Beste Werfer: Kovacevic 26, Pinezich 19 bzw. Grum 31, Pearson 28

Swans Gmunden - Kapfenberg Bulls 82:62 (38:23)
Beste Werfer: Brown 22, Murati 13 bzw. Sanchez 16, Woods 12

Traiskirchen Lions - Oberwart Gunners 55:107 (25:52)
Beste Werfer: Spasojevic 24, Pajovic 11 bzw. Chaney 22, Boxley 18

UBSC Graz - WBC Wels 73:102 (32:57)
Beste Werfer: Gilchrese 23, R. Lanegger 11 bzw. Lamesic 27, Hallett 17

Dukes Klosterneuburg - BC Vienna 79:87 (40:42)
Beste Werfer: Bobb 23, Suljanovic 18 bzw. Ray 27, Stazic 21

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen