Vierter Neuzugang für WBC Wels

Aufmacherbild
 

Der WBC Wels rüstet nach Skyler Bowlin, Tilo Klette und Kwadzo Ahelegbe weiter auf. Der ABL-Klub aus Oberösterreich verpflichtet den 2,07-Meter großen Insidespieler Tremaine Ford. Der US-Amerikaner ging zuletzt in Finnland auf Korbjagd, wo er im Schnitt 13,7 Punkte und 9,7 Rebounds erzielte. "Tremaine wird für die nötige Power unter den Brettern sorgen", freut sich Coach Philip Dejworek. Mit dieser Verpflichtung steht zudem fest, dass Devaughn Washington nicht nach Wels zurückkehren wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen