Vienna "sweept" sich ins Finale

Aufmacherbild

Der BC Vienna steht zum zweiten Mal nach 2013 in der Finalserie der österreichischen Basketball-Bundesliga. Die Wiener setzen sich am Sonntag auswärts gegen Gmunden mit 84:77 (44:37) durch und entscheiden damit auch das dritte Spiel der "best of five"-Serie für sich. Überragender Mann aufseiten der Wiener ist Amin Stevens, der 23 seiner 28 Punkte vor der Pause erzielt und mit elf Rebounds ein Double-Double markiert. Für den BC Vienna ist es der erste Sweep in der Playoff-Geschichte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen