Mateschitz will Salzburgring

Aufmacherbild

Red-Bull-Boss Dietrisch Mateschitz steht unmittelbar vor der Übernahme des Salzburgrings. Wie beim Red Bull Ring in Spielberg will der 71-Jährige auch in Salzburg als Privatmann auftreten. "Ich habe noch nicht unterschrieben", meint Mateschitz gegenüber den "SN", bestätigt aber die Absicht des Kaufes: "Damit würden sich viele Synergien mit dem Red Bull Ring ergeben." Die Gespräche mit dem aktuellen Eigentümer, dem Land Salzburg, seien gut verlaufen. Der bishergie Pächter "IGMS" würde bleiben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen