Zwei Verletzte bei Rallye-Unfall

Aufmacherbild
 

Bei der Rallye Frankreich werden auf der zehnten Sonderprüfung zwei Zuschauer verletzt. Der ehemalige Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah kommt mit einem Citroen von der Strecke ab und trifft eine Zuschauermenge. Wie Citroen Racing via Twitter bekannt gibt, bricht sich dabei ein Zuseher einen Arm, ein anderer ein Bein. Sportlich hat Sebastian Loeb alles fest in der Hand: Nach elf Wertungen liegt er 30 Sekunden vor Jari-Matti Latvala und 49 vor seinem Titelrivalen Mikko Hirvonen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen