VW-Duell um Führung in Wales

Aufmacherbild

Der Kampf um den Sieg bei der Wales Rallye GB scheint ein VW-internes Duell zwischen Sebastien Ogier und Jari-Matti Latvala zu werden. Am ersten Tag des WRC-Finales gewinnen beide Piloten je vier der insgesamt acht Sonderprüfungen. Weltmeister Ogier führt das Feld mit 6,6 Sekunden vor seinem Teamkollegen an. Mikko Hirvonen (Ford) liegt bei seiner letzten WRC-Rallye als Dritter schon 1:13,8 Minuten zurück. Henning Solberg rangiert mit Co-Pilotin Ilka Minor an neunter Stelle (+2:39,5 Minuten).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen