Dani Sordo ersetzt Juho Hänninen

Aufmacherbild

Die starke Vorstellung bei der Portugal-Rallye hat sich für Dani Sordo ausgezahlt. Mit den ersten beiden WP-Bestzeiten für das Hyundai-Team schafft der Spanier den Sprung nach Südamerika. Das Werksteam aus Korea nennt Dani Sordo anstelle des Finnen Juho Hänninen für die Argentinien-Rallye. "Wir wollten ein drittes Auto einsetzen, doch das lässt sich aufgrund der Logistik nicht machen", erklärt Teamchef Michel Nandan. Hänninen wird dafür ein Startplatz auf Sardinien (5. bis 8.6.) zugesichert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen