Solberg plant weitere WRC-Starts

Aufmacherbild
 

Der norwegische Rallye-Privatier Henning Solberg plant in dieser Saison bis zu acht weitere WRC-Starts. "Ich hoffe, ich kann mit Ausnahme von Argentinien überall an den Start gehen. Das ist mein Traum", sagt der 41-Jährige, der mit Ilka Minor auf eine österreichische Co-Pilotin setzt, gegenüber wrc.com. Solberg hofft zudem auf eine Fixanstellung bei einem Werksteam. "Ich bin gut genug zu den drei besten Fahrern zu gehörern, wenn ich im richtigen Auto sitze", ist der Fiesta-Pilot überzeugt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen