Loeb mit sensationellem Auftakt

Aufmacherbild
 

Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen) zeigt zum Auftakt der Rallye Monte Carlo seine Klasse. Der neunfache Titelträger liegt bei seinem Comeback nach 15 Monaten Pause nach zwei von 15 Sonderprüfungen 13,3 Sekunden vor Titelverteidiger Sebastien Ogier (VW Polo) in Führung. "Meine Reifenwahl war gut, die Bedingungen aber nicht", hatte Loeb wie alle anderen mit Eis zu kämpfen. Dritter nach dem ersten Tag ist Jari-Matti Latvala (VW Polo), der bereits 36,1 Sekunden Rückstand aufweist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen