Wieder Unfall von VW-Pilot Ogier

Aufmacherbild
 

Weltmeister Sebastien Ogier kommt bei der Deutschland-Rallye auf der 8. von 18 Sonderprüfungen zum 2. Mal von der Strecke ab. Bereits auf SP 6 landet der Franzose in den Weinbergen und vergibt alle Chancen auf den Sieg. Zu Beginn des 2. Tages kracht der VW-Pilot in die Leitplanken. "Ein heftiger Unfall. Wir werden gerade durchgecheckt", twittert Ogier aus dem Krankenhaus. SP 8 wird nach dem Crash abgebrochen. VW-Teamkollege Latvala (FIN) führt zur Halbzeit 40,6 Sek. vor Meeke (GBR/Citroen).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen