VW fährt Dreifachsieg entgegen

Aufmacherbild
 

Die Spannung bei der Deutschland-Rallye hält sich auch am Samstag in Grenzen. Das überlegene VW-Team, angeführt von Weltmeister Sebastien Ogier, liegt mit seinen drei Piloten nach wie vor komfortabel an der Spitze. Hinter dem französischen WM-Leader komplettieren Jari-Matti Latvala (+33,8 Sekunden) und Andreas Mikkelsen (+1:47,5 Minuten) die Dreifachführung. Die Ränge vier und fünf nehmen vor dem Schlusstag die Hyundai-Piloten Dani Sordo (+2:14,3) und Thierry Neuville (+2:23,8) ein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen