Nummer 1 für Loeb oder Hirvonen?

Aufmacherbild
 

Da der neunfache Weltmeister Sebastien Loeb 2013 nur noch an ausgewählten Rallyes teilnimmt und den Status des Werksfahrers verliert, stellt sich die Frage nach der WM-Startnummer 1. Laut FIA-Bestimmungen können sich Priorität-1-Fahrer, die nicht die gesamte WM bestreiten, eine Nummer bis 30 aussuchen. Loeb hat sich zum Thema noch nicht geäußert, wird aber vermutlich beim WM-Auftakt in Monte Carlo (15.-20.1.) mit der "1" starten. Möglich ist aber auch, dass Mikko Hirvonen die Nr. 1 erhält.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen