Minor vor WM-Start optimistisch

Aufmacherbild
 

Vor dem Start der Rallye-WM ist die Österreicherin Ilka Minor optimistisch und hofft auf einen Podestplatz. Beim Auftakt in Monte Carlo will die Beifahrerin des Russen Evgeny Novikov aber vorsichtig beginnen: "Eine Besonderheit ist, dass es keine Rally2-Regel gibt – das heißt: Wer ausfällt, darf die Rallye nicht mehr fortsetzen", so die in Wien lebene Kärntnerin. Favorit auf den Sieg ist Serienweltmeister Sebastien Loeb. Der Franzose könnte bereit seinen siebenten Sieg in Monte Carlo feiern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen