Citroen-Youngster startet als 1.

Aufmacherbild

Die Startreihenfolge für die Rallye Großbritannien steht. Youngster Thierry Neuville (BEL) startet als erster Fahrer vor seinen Markenkollegen und Citroen-Werkspiloten Sebastien Loeb und Mikko Hirvonen in den zehnten WM-Lauf der Saison. Der Belgier, der erstmals in Wales an den Start geht, hofft auf Regen. "Ansonsten wird es für mich schwierig. Ich will die Rallye ohne großen Fehler beenden." Heute werden 6 der 19 Sonderprüfungen beim Klassiker auf den rutschigen Schotterstraßen gefahren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen