Ogier fährt Bestzeit in Wales

Aufmacherbild

Volkswagen-Pilot Sebastien Ogier trotzt beim Qualifying der Wales-Rallye Hagel, Wind und Regen und fährt Bestzeit. Der neue Weltmeister nimmt Thierry Neuville sieben Hundertstel ab, das Duo deklassiert die restliche Konkurrenz: Evgeny Novikov als Dritter hat bereits 1,889 Sekunden Rückstand. "Viel besser hätte die Rallye Großbritannien für uns nicht beginnen können", freut sich Volkswagen-Motorsport-Direktor Jost Capito. "Und kaum typischer: Sturm und strömender Regen sind eben Wales."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen