Östberg: "Kommunikationsproblem"

Aufmacherbild

Mads Östberg schied bei der Portugal-Rallye in Führung liegend nach einem Überschlag aus. "Es war ein Kommunikationsproblem. Wir waren nicht am Limit", analysiert der Norweger seinen Ausfall. "Ich glaube, dass ich eine Ansage von Jonas überhört habe, oder er hat einen Fehler gemacht. Ich glaube aber, dass es an mir lag." Er habe gedacht, dass die Kurve im fünften Gang zu nehmen sei: "Das war sie aber definitiv nicht. Ich habe auf der Außenseite einen Graben getroffen und mich überschlagen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen