WM-Punkt für Stohl in Neuseeland

Aufmacherbild
 

Manfred Stohl (Ford Fiesta) wird bei der Neuseeland-Rallye 10. und sichert sich einen WM-Punkt. Das Comeback des Wieners nach über 4 Jahren ist damit geglückt. Weltmeister Sebastien Loeb (FRA) siegt vor Citroen-Teamkollege Mikko Hirvonen (FIN/+29,6 Sek) und feiert den 72. WM-Sieg. Im Titelrennen liegt Loeb nach 7 von 13 WM-Läufen mit 145 Punkten komfortabel vor Hirvonen (107) in Führung. Der Norweger Petter Solberg (Ford/+1:36,4 Min) verbessert sich mit Rang 3 auf den 3. WM-Platz (90 Punkte).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen