Loeb gibt Teilrückzug bekannt

Aufmacherbild

Die Ära von Serien-Weltmeister Sebastien Loeb in der Rallye-WM geht dem Ende zu. Der Franzose bereitet seinen Abschied auf Raten vor: 2013 wird er nur ausgwählte Rallyes und nicht die komplette Saison bestreiten. 2014 liebäugelt der demnächst neunfache Weltmeister mit einem Start in der Tourenwagen-WM WTCC. Mikko Hirvonen wurde unterdessen als Citroen-werkspilot für 2013 bestätigt. Als Nachfolger von Loeb werden Kris Meeke, Dani Sordo und Petter Solberg gehandelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen