Loeb führt bei Akropolis-Rallye

Aufmacherbild
 

Sekunden-Krimi bei der Akropolis-Rallye. Nach vier von 22 Sonderprüfungen entpuppt sich der Schotter-Klassiker in Griechenland als äußerst spannender Vierkampf. Weltmeister Sebastien Loeb (FRA/Citroen) liegt 1,2 Sekunden vor Jari-Matti Latvala (FIN/Ford), der die ersten drei Prüfungen des WM-Laufs für sich entscheiden konnte, in Führung. Auch Petter Solberg (NOR/Ford) und Mikko Hirvonen (FIN/Citroen) mischen mit nur 4,5 bzw. 11,0 Sekunden Rückstand im Kampf um die Spitzenposition mit.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen