Akropolis: Latvala zieht davon

Aufmacherbild
 

VW-Pilot Jari-Matti Latvala geht als Führender in den Finaltag der Akropolis-Rallye. Der Finne gewinnt am Samstag vier von acht Sonderprüfungen und liegt 1:04,1 Sekunden vor Dani Sordo (Citroen) in Front. Evgeny Novikov und Co-Pilotin Ilka Minor treffen am Vormittag einen Stein und fallen weit zurück. Nach zwei Sonderprüfungssiegen am Nachmittag liegt das Ford-Duo an neunter Stelle (+8:16,1 Minuten). WM-Leader Sebastien Ogier (VW) ist mit 10:29,5 Minuten Rückstand Zehnter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen