Walkner absolviert Dakar-Test

Aufmacherbild

Die Vorbereitungen für sein Debüt bei der Rallye Dakar laufen für Motocross-Pilot Matthias Walkner auf Hochtouren. Bei der Rallye Maroc (4.-9. Oktober) absolviert der ehemalige MX3-Weltmeister einen Härtetest über 2.000 Kilometer durch Wüste und das Atlasgebirge. "Hier in Marokko geht es für mich vor allem ums Lernen. Ich will das Fahren nach Roadbook und GPS bei Renngeschwindigkeit verinnerlichen. Und natürlich will ich alle meine Teamkollegen und die KTM-Mannschaft kennenlernen", so Walkner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen