Marc Coma übernimmt die Führung

Aufmacherbild

Die achte Motorrad-Etappe der Rallye Dakar stellt erneut viele Fahrer vor Schwierigkeiten. Darunter der bisherige Gesamt-Leader Joan Barreda Bort, der mit Motorproblemen an seiner Honda viel Zeit und die Führung an Marc Coma (beide ESP) verliert. Auch Matthias Walkner kämpft mit der Elektronik und hat im Ziel 1:40:52 Stunden Rückstand auf den Tagessieger Pablo Quintanilla (CHI/alle KTM). Coma hat vor den letzten fünf Etappen 9:39 Minuten Vorsprung auf Paolo Goncalves (POR/Honda).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen