Walkner verliert viel Zeit

Aufmacherbild
 

Matthias Walkner verliert auf der sechsten Etappe der Rallye Dakar viel Zeit. Auf dem 318 Kilometer langen Abschnit von Antofagasta nach Iquique liegt der Salzburger am Ende über drei Stunden hinter dem Etappensieger Helder Rodrigues aus Portugal. Platz zwei geht an Toby Price aus Australien mit 1:10 Minuten Rückstand. Paulo Goncalves (PRT/+1:42) wird Dritter. In der Gesamtwertung liegt Joan Barreda Bort (ESP) 12:27 Minuten vor Marco Coma (ESP) und Goncalves (+17:12).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen