Dakar-Tagessieg für Debütanten

Aufmacherbild
 

Die zwölfte Etappe der Rallye Dakar endet bei den Motorrädern mit einem Sieg des Debütanten Toby Price aus Australien. Der KTM-Youngster entscheidet den Streckenabschnitt von Termas de Rio Hondo nach Rosario vor Joan Barreda Bort (+1:55 Minuten) und Paolo Goncalves (+3:02) für sich. In der Gesamtwertung spricht weiterhin alles für Marc Coma. Der Titelverteidiger wird am Freitag zwar nur Sechster, liegt aber vor dem letzten Tag 17:49 Minuten vor Goncalves. 174 Kilometer sind noch zu fahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen