Dakar-Etappe wird unterbrochen

Aufmacherbild

Die achte Etappe der Rallye Dakar muss bei den Autos unterbrochen werden. Starke Regenfälle sorgen dafür, dass das Teilstück von Salta nach San Miguel de Tucuman in Argentinien zunächst stark verkürzt werden muss, dann wegen der Unpassierbarkeit von vier Straßenabschnitten aber gestoppt wird. Bei den Motorrädern sichert sich Joan Barreda Bort (ESP) den Tagessieg. Dem Franzosen David Casteu reicht ein 6. Platz, um die Gesamtführung 9:26 Minuten vor Cyril Despres (FRA) zu übernehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen