Grössing knapp vor Baumschlager

Aufmacherbild
 

Gerwald Grössing liegt nach dem ersten Tag der Rebenland-Rallye im Raum Leutschach (Steiermark) knapp in Führung. Der Niederösterreicher im Ford Fiesta R5 markiert in vier der fünf Sonderprüfungen die Bestzeit und liegt nach fünf von 14 Sonderprüfungen sechs Sekunden vor Raimund Baumschlager (Skodia Fabia S2000). Der drittplatzierte Deutsche Manuel Kössler weist bereits 57,3 Sekunden Rückstand auf. Am Samstag warten noch neun Sonderprüfungen auf die Fahrer, ehe der Sieger feststeht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen