Harrach-Unfall bei Bosch-Rallye

Aufmacherbild
 

Meister und Vorjahressieger Beppo Harrach ist auf der 9. von 14 Sonderprüfungen der Bosch-Rallye vorzeitig ausgeschieden. Nach dem Unfall des Niederösterreichers führt Raimund Baumschlager (Skoda Fabia) mit über einer Minute Vorsprung auf Kris Rosenberger (VW Polo) und Gerwald Grössing (Mitsubishi Evo VII). DiTech-Pilot Harrach ist laut eigenen Angaben "zu spät auf der Bremse" und rutscht in ein Bachbett, wo der Mitsubishi stecken bleibt. Pilot und Co-Pilot Schindlbacher bleiben unverletzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen