Baumschlager mit souveränem Start-Ziel-Sieg

Aufmacherbild
 

Rekord-Staatsmeister Raimund Baumschlager hat auch der Rallye Liezen, die erstmals als öst. meisterschaftslauf auf dem Programm stand, seinen Stempel aufgedrückt.

Mit Beifahrer Thomas Zeltner machte der zwölffache Champion im Skoda Fabia S2000 am Sonntag nach 14 Sonderprüfungen einen souveränen Start-Ziel-Sieg perfekt.

Der 54-jährige Oberösterreicher verwies Gerwald Grössing/Siegi Schwarz (Ford Fiesta R5/+2:23 Min.) und Mario Saibel/Pirmin Winkelhofer (Skoda Fabia S2000/6:18) auf die Plätze.

Perfekt gelaufen

"Die Zeiten sprechen für sich. Es ist alles nach Wunsch gelaufen, so haben wir uns das nicht vorgestellt. Das Team hat perfekte Arbeit geleistet, alle Sonderprüfungen mit Bestzeit zu beenden, das kommt auch nicht alle Tage vor", jubelte Baumschlager nach dem Gewinn sämtlicher Wertungsprüfungen. Ein Husarenstück, das ihm zuletzt vor neun Jahren gelungen war.

"Mundls" 65. ÖM-Sieg

"Es war eine Superveranstaltung und dazu muss man den Organisatoren gratulieren. Schwer, technisch anspruchsvoll und viele begeisterte Zuschauer, was man besonders bei der Powerstage auf dem Stadtrundkurs sehen konnte", lautete Baumschlagers Bilanz zu seinem insgesamt 65. Sieg in einem österreichischen Meisterschaftslauf.

Meister und Vize stehen bereits fest

Den Staatsmeistertitel hatte sich der Routinier bereits Anfang August bei der Rallye Weiz gesichert.

Als "Vize" steht vor dem abschließenden Bewerb im Waldviertel (6. bis 8. November) der Wiener Mario Saibel fest, der trotz seines Ausfalls am Samstag noch den Sprung aufs Podium schaffte.

Ergebnisse Rallye Liezen 2014 - Endstand nach 14 SP:

1. Raimund Baumschlager/Thomas Zeltner (AUT) Skoda Fabia S2000 1:31:24,8 Std.

2. Gerwald Grössing/Siegfried Schwarz (AUT) Ford Fiesta R5 +2:23 Min.

3. Mario Saibel/Pirmin Winkelhofer (AUT) Skoda Fabia S2000 6:18

4. Christian Mrlik/Julia Baier (AUT) Subaru Impreza STI 6:39 Min.

5. Walter Mayer/Benedikt Hofmann (AUT) Peugeot 207 S2000 9:21.

Zwischenstand in der österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft (7/8):

Division I: Baumschlager 148 Punkte *

2. Saibel 95 **

3. Grössing 59

* Steht als Meister fest.

** Steht als Vizemeister fest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen