Aigner verliert über 2 Minuten

Aufmacherbild
 

Probleme für Andreas Aigner zur Halbzeit der Ypern-Rallye in Belgien. Der Steirer trifft mit dem Heck des Subaru Impreza Sti R4 einen Baum, verliert das linke Hinterrad und büßt über zwei Minuten ein. In der Gesamtwertung (Loix führt klar vor Bouffier und Breen) fällt Aigner nach 10 von 20 Prüfungen damit von Rang fünf auf Platz neun (+6:14 Min.) zurück. "Es passierte an einer engen und schlammigen Stelle. Wir haben mit dem Heck einen Baum getroffen", ärgert sich Aigner über den Zwischenfall.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen