Biaggi überrascht mit Rücktritt

Aufmacherbild
 

Knalleffekt in der Superbike-WM: Max Biaggi verkündet seinen Rücktritt. "Hier begann alles und hier endet alles", erklärt der 41-Jährige bei einer Pressekonferenz in Vallelunga. Der Rücktritt erfolgt wenige Tage, nachdem sich Biaggi zum zweiten Mal den WM-Titel in der Superbike sichern konnte. Über die Zukunft des Italieners ist nicht nichts bekannt, gerüchteweise strebt er einen Team-Manager-Posten bei Aprilia an. Biaggi gewann insgesamt 6 WM-Titel (4 Mal 250ccm, 2 Mal Superbike).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen