Superbike-Comeback von Bayliss

Aufmacherbild
 

Der dreifache Superbike-Weltmeister Troy Bayliss wird beim Saisonauftakt in Phillip Island erstmals seit seinem Rücktritt 2008 an den Start gehen. Der 45-jährige Australier wird bei seinem Heimrennen die Werks-Ducati von Davide Giugliano fahren, der sich bei Testfahrten zwei Lendenwirbel gebrochen hat und rund drei Monate ausfallen wird. "Ich versuche es zu genießen und mein Maximum abzuliefern. Ich will ein gutes Ergebnis holen und den Zuschauern eine tolle Show bieten", so Bayliss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen