Regen stört MotoGP-Training

Aufmacherbild
 

Der erste Trainingstag für den MotoGP in Valencia ist von Regen beeinträchtigt. In der ersten Session erzielt Nicky Hayden (Ducati) vor Dani Pedrosa (Honda) und Weltmeister Jorge Lorenzo (Yamaha) Bestzeit. Im zweiten Training bleiben die meisten Fahrer bei wechselhaften Bedingungen in der Box. Für die Tages-Bestzeit sorgt CRT-Pilot Randy de Puniet. Schnellster Prototyp-Fahrer ist Nicky Hayden auf Rang drei. Jorge Lorenzo steht seit dem Rennen auf Phillip Island als Weltmeister fest.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen