Stoner verkündet Rücktritt

Aufmacherbild
 

Knalleffekt in der MotoGP: Casey Stoner verkündet vor dem vierten Saisonlauf in Le Mans seinen Rücktritt mit Saisonende. "Der Sport hat sich so verändert, dass ich es nicht mehr genießen kann. Ich habe keine Leidenschaft mehr dafür", begründet Stoner. Stoner gewann bisher 35 WM-Läufe. Seinen ersten feierte er 2004 auf KTM - es war dies der erste Sieg der Mattighofener. In der MotoGP krönte sich Stoner bisher zwei Mal zum Weltmeister und führt nach zwei Saisonsiegen die WM an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen