Rossi: "Ich bin alt geworden"

Aufmacherbild

Bei seinem Heimrennen in Mugello feiert Yamaha-Pilot Valentino Rossi am Wochenende seinen 300. Grand-Prix-Start. "Das ist eine wunderschöne Piste, ich liebe sie mehr als jede andere", freut sich der 35-Jährige über den Ort des Jubiläums, nicht aber über den Anlass: "Darüber bin ich nicht glücklich, denn das bedeutet, dass ich alt geworden bin." Titelverteidiger Marc Marquez hält er indes für "das größte Talent aller Zeiten. Größer, als ich es war." Dennoch werde er ihn noch einmal besiegen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen