Pause für Hayden und Pedrosa

Aufmacherbild
 

Nicky Hayden und Dani Pedrosa haben mit Verletzungen am rechten Arm zu kämpfen. Der US-Amerikaner musste sich einer Operation am Handgelenk unterziehen. Dabei wurde eine arthoskopische Reinigung durchgeführt, um schwimmende Knochenteilchen zu entfernen. Pedrosa zwingt ein geschwollener Unterarm zu einer Trainings-Pause. Erst Anfang Mai wurde der Spanier dort operiert und leidet nun an den Folgen des Eingriffs. Beide Fahrer sollen beim nächsten Lauf in Barcelona (15. Juni) fit sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen