"Il Dottore" steht vor 10. Titel

Aufmacherbild

Mindestens 15 Punkte mehr als Jorge Lorenzo braucht Motorrad-Pilot Valentino Rossi beim Malaysia-GP, um sich vorzeitig seinen zehnten WM-Titel zu sichern. "Wichtig ist, keine Fehler zu machen", erlärt der Italiener vor dem vorletzten Grand Prix der Saison. Der 36-Jährige, der sich seinen ersten Titel seit 2009 sichern könnte, hat im WM-Klassement elf Zähler Vorsprung auf Lorenzo. Zudem konnte "Il dottore" in Sepang bereits zehn Podestplätze, darunter sechs Siege, einfahren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen