MotoGP-Auftakt an Marc Marquez

Aufmacherbild
 

Saisonaufakt nach Maß für MotoGP-Weltmeister Marc Marquez. Der Spanier triumphiert beim Commercial Bank Grand Prix of Qatar und verweist "il dottore" Valentino Rossi um 0,259 Sekunden auf Rang zwei. Der Italiener sorgt für einen neuen Rekord und holt zum 281. Mal Punkte - damit übertrifft er Landsmann Loris Capirossi. Das Podest komplettiert der Spanier Dani Pedrosa vor Aleix Espargaro und Geburtstagskind Andrea Dovizioso. Jorge Lorenzo und Alvaro Bautista scheiden aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen