Lorenzo fällt verletzt aus

Aufmacherbild
 

Schwerer Rückschlag für Jorge Lorenzo. Der Spanier erlitt bei einem Sturz im Training für den MotoGP in Assen einen Schlüsselbeinbruch. Der Titelverteidiger stürzte auf regennasser Strecke im zweiten Training und wurde sofort ins Medical Center gebracht. Zunächst wird er zur Beobachtung in einem Krankenhaus in Assen bleiben, ehe er am Freitag nach Barcelona überstellt wird, wo er sich einer Operation unterzieht. Die Dauer des Ausfalls des aktuellen WM-Zweiten ist offen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen