Crutchlow bricht sich Finger

Aufmacherbild
 

MotoGP-Pilot zieht sich beim Grand Prix of the Americas in Austin (Texas) einen Fingerbruch an der rechten Hand zu. Der Brite kam in der zweiten Rennhälfte schwer zu Sturz und wurde sofort in die Clinica Mobile gebracht. Dort diagnostizierten die Ärzte zunächst einen Handgelenksbruch, der sich bei weiteren Untersuchungen nicht bestätigen sollte. Ein Start des 28-Jährigen, der in seiner Karriere sechs Mal in der MotoGP am Podest stand, in Argentinien (27. April) soll nicht gefährdet sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen