MotoGP bekommt neue Reifen

Aufmacherbild

Die MotoGP bekommt einen neuen Reifenhersteller. Bridgestone verlängert zwar seinen Vertrag mit dem Serien-Promoter Dorna, allerdings nur um ein Jahr und steigt Ende 2015 aus der Motorrad-WM aus. Die Japaner kamen 2002 in die MotoGP und liefern seit 2009 Einheitsreifen für alle Starter der Königsklasse. Boss Futami versichert, dass sein Unternehmen bis zum Ende des Vertrags hochwertige Produkte liefern werde. Die Ausschreibung für den neuen Lieferanten läuft von 1. bis 22. Mai.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen