Marquez dominiert 2. Training

Aufmacherbild
 

Das zweite freie Training für den Grand Prix von Argentinien endet mit einer deutlichen Bestzeit von Marc Marquez. Der Weltmeister setzt sich mit 1.083 Sekunden Vorsprung auf seinen Honda-Teamkollegen Dani Pedrosa und Aleix Espargaro (+ 1.253) durch. Bei Yamaha währte die Freude über die FP1-Bestzeit von Jorge Lorenzo nur kurz, der Spanier belegt hinter seinem Teamkollegen Valentino Rossi nur Platz neun. Auf Marquez fehlen über zwei Sekunden. Das 3. Training steht am Samstag auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen