Titel hat für Marquez keine Eile

Aufmacherbild

Obwohl er am kommenden Wochenende auf Phillip Island MotoGP-Weltmeister werden könnte, bleibt Marc Marquez gelassen. "Wir werden versuchen, Phillip Island wie jedes andere Wochenende anzugehen, hart arbeiten und konzentriert bleiben", so der 20-Jährige. Aufgrund seines großen Vorsprungs von 43 Punkten könnte sich der Katalane in Australien sogar eine Nullnummer leisten. Hilfe von seinem Teamkollegen Dani Pedrosa wird er sich nicht erwarten können. Der 28-Jährige hat selbst noch Titelchancen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen