Marquez vor Titel-Matchball

Aufmacherbild

Am Sonntag kann sich Marc Marquez im japanischen Motegi zum jüngsten MotoGP-Doppelweltmeister aller Zeit küren. Sollte der aktuelle Champion gewinnen, ist ihm der Titel nicht mehr zu nehmen. Hauptkonkurrent ist Honda-Teamkollege Dani Pedrosa, der 75 Punkte Rückstand hat. "Ich muss sicherstellen, dass ich keine Risiken mehr eingehe und diese fantastische Chance auf den zweiten Titel in meinem zweiten Jahr durch nichts mehr in Gefahr bringe", sagt der 21-Jährige.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen